Royal Enfield Continental GT650 CafeRacer Kit

Im Mai 2017 wurde das brandneue technische Zentrum von Royal Enfield in Leicester, England, eingeweiht. Nach fast 50 Jahren kehrte der legendäre Name in Old Albion zurück! Die jüngsten „Kinder“ dieses massiven Werksfortschritts sind die Zweizylinder-Modelle Interceptor und Continental GT mit dem luftgekühlten 648-cm3-Motor und einer einzigen obenliegenden Nockenwelle.

[TEILT]

Für den Royal EnfieldContinental GT versuchte C.racer Teile zu entwerfen, die den Charakter des Café-Rennfahrers nicht veränderten, sondern nur eine kleine Note hinzufügten, um ihn schöner zu machen. Natürlich sind diese Teile angeschraubt, so dass für ihre Installation keine Umbauten erforderlich sind, und je nach Wunsch des Eigentümers können sie leicht in ihre ursprüngliche Form zurückversetzt werden.

Das Gute in diesem Fall ist, dass beide zwei verschiedenen C-RACER-Sets (Café Racer und Scrambler) auf beiden Motorradtypen montiert werden können, sodass ein Royal EnfieldInterceptor- Besitzer oder / und ein Royal EnfieldContinental GT- Besitzer sie in verwandeln können entweder ein Café Racer oder ein Scrambler.

Am meisten angesehen
Anzeigen:
24
Für den Royal Enfield Continental GT versuchte C.racer Teile zu entwerfen, die den Charakter des Café-Rennfahrers nicht veränderten, sondern nur eine kleine Note hinzufügten, um ihn schöner zu machen.
Am meisten angesehen
Anzeigen:
24